Fachbuch AKTUELL

+++  Michael Ohl +++ Buch des Monats August 2018 +++ Stachel und Staat +++

NATUR & LANDSCHAFT

Naturschutz +++ Landschaftsschutz +++ Kulturlandschaften +++ Geologie +++ Exkursionen +++  Expeditionen +++ Reisen +++ Mittelgebirge +++ Berge

Eine wildere Zeit


17.09.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ NATUR & LANDSCHAFT: Grönland ist einer der letzten wahrhaft wilden Orte der Erde. Der Geologe William E. Glassley hat von dort nicht nur bedeutsame Erkenntnisse für die Geologie mitgebracht, sondern auch ergreifende und anmutige Beobachtungen der Wildnis.

In „Eine wildere Zeit“ erzählt Glassley von seinen Expeditionen in ein von Menschen nie betretenes, nicht einmal exakt kartiertes Gebiet: die Fels- und Tundralandschaften am Rande des Eises. Zusammen mit zwei Kollegen sucht er nach Beweisen für die These, dass Grönland vor Urzeiten aus der Kollision zweier Kontinente entstanden ist, die ein Meer zwischen sich verdrängt haben. Gebirgszüge von der Größe der Alpen falteten sich auf und versanken wieder.

Das Team verbringt Wochen in vollkommener Abgeschiedenheit, im wilden Herzen unberührter Landschaften, die das Gefühl einer Ur-Welt vermitteln. Sie erleben Luftspiegelungen und gefährliche Meeresströmungen, turmhohe Eiswände zersplittern vor ihren Augen. Sie entdecken Riesenkristalle, die aus den Magmakammern des Erdinneren stammen, uralte Steine, die eine Rückdatierung der Geologie Grönlands um Hunderte von Millionen Jahren erlauben.

Wenn man Glassleys Erzählung liest, meint man, der Gebirgsbildung bei der Arbeit zuzuschauen. Mit der Sprache eines Dichters schildert er die überwältigende Schönheit extremer Wildnis und lässt uns spüren, was die letzten unberührten Landschaften für den Menschen bedeuten.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Glassley vermittelt spannende erdzeitliche und räumliche Zusammenhänge und die ganze Einsamkeit und Ursprünglichkeit der Landschaft Grönlands deren Existenz in Gefahr ist.

William E. Glassley
Eine wildere Zeit
Aufzeichnungen eines Geologen vom Rande des Grönland-Eises
Verlag Antje Kunstmann, München 2018, 224 Seiten, gebunden, 22,00 Euro
ISBN  978-3-95614-258-1

Quelle: Verlag Antje Kunstmann, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Eine wildere Zeit - Aufzeichnungen eines Geologen vom Rande des Grönland-Eises
FACHBUCH-AKTUELL_Eine wildere Zeit.pdf (33.5KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Eine wildere Zeit - Aufzeichnungen eines Geologen vom Rande des Grönland-Eises
FACHBUCH-AKTUELL_Eine wildere Zeit.pdf (33.5KB)


Der Berg ruft


29.03.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ NATUR & LANDSCHAFT: Berge - Lebensraum der Extreme, Herausforderung für Abenteurer und Eroberer, Heimstätten der Götter, Zufluchtsort für Mystiker und Mönche, Sehnsuchtsort für Romantiker, für Wanderer und Bewunderer der Natur.

„Der Berg ruft“ heißt der Katalog mit den brillanten und fesselnden Fotografien der gleichnamigen Ausstellung im Gasometer Oberhausen. Er zeigt die Vielfalt dieser außergewöhnlichen Welt und erzählt von der Faszination der Berge.

Legendäre Erstbesteigungen und jahrtausendealte Ehrerbietung, großartige Triumphe, aber auch dramatische Niederlagen prägen das Verhältnis der Menschen zu Gebirgen und Gipfeln.

Atemberaubende Fotografien machen diese Erfahrung und „einige der beeindruckendsten und erhabensten Lebensräume unseres Planeten erlebbar“, so der Kurator der Ausstellung, Peter Pachnicke, der damit thematisch an die Vorgängerausstellung „Wunder der Natur“ anknüpft.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Ein fesselnder Fotoband für Bergfreunde und all diejenigen die nicht in den Genuss der prächtigen Ausstellung kommen können.

Peter Pachnicke & Gasometer Oberhausen (Hrsg.)
Der Berg ruft
Klartext Verlag, Essen 2018, 176 Seiten, gebunden, 19,95 Euro
ISBN 978-3-8375-1918-1

Quelle: Klartext Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Der Berg ruft
FACHBUCH-AKTUELL_Der Berg ruft.pdf (32.92KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Der Berg ruft
FACHBUCH-AKTUELL_Der Berg ruft.pdf (32.92KB)


Deutsche Landschaften


22.09.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ NATUR & LANDSCHAFT: Helgoland und die Lange Anna, die Lüneburger Heide, Heidelberg und das Neckartal, der Starnberger See, das Wettersteingebirge – deutsche Landschaften sind so vielfältig wie außergewöhnlich und charakteristisch.

Der bekannte Landschaftshistoriker und Ökologe Hansjörg Küster geht auf Entdeckungsreise und stellt die schönsten deutschen Landschaften vor. Dabei wird nicht nur deutlich Wahrnehmbares sichtbar, sondern auch schwer zu Entdeckendes und sogar Unsichtbares erkennbar.

Es geht in diesem Buch zwar auch um Geographie, aber nicht nur. Landschaften sind mehr, sie haben vielfältige kulturelle Bedeutungen, keine genau fixierten Grenzen, sie können klein oder groß sein, spektakulär oder „ganz normal“. Der Blick fällt auf die weite Nordsee, den hohen Schwarzwald und den Kaiserstuhl, der trotz seines Namens nur ein Hügelland ist. Die Reise führt mit Friedrich Nietzsche in den Bayerischen Wald, mit James Krüss nach Helgoland. Und es zeigt sich, dass Karl May wohl die tief eingeschnittenen Täler des Elbsandsteingebirges vor Augen hatte, als er die Canyons des Wilden Westens beschrieb.

Hansjörg Küster  
Deutsche Landschaften
Von Rügen bis zum Donautal
Verlag C.H. Beck, München 2017, 384 Seiten, 103 überwiegend farbigen Abbildungen sowie 5 Karten, gebunden, 29,95 Euro
ISBN 978-3-406-71387-3

Quelle: Verlag C.H. Beck, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Deutsche Landschaften
FACHBUCH-AKTUELL_Deutsche Landschaften.pdf (33.03KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Deutsche Landschaften
FACHBUCH-AKTUELL_Deutsche Landschaften.pdf (33.03KB)


Die Welt der Rohstoffe


14.03.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ NATUR & LANDSCHAFT: Der Verbrauch an mineralischen Rohstoffen ist in den letzten Jahrzehnten immer schneller gestiegen, doch die Ressourcen sind begrenzt und der Aufwand, neue Lagerstätten ausfindig zu machen, nimmt zu. Damit wird die Frage, wie Lagerstätten entstehen und wie sie aufzuspüren sind, immer wichtiger.

Warum gibt es Kupfer in Chile und in der Lausitz? Wie wichtig ist die Atacamawüste für Elektroautos? Wie unterscheiden sich die Vorkommen von Seltenerdelementen in China und Grönland? Wo liegen die größten Platinreserven, und wozu wird dieses Edelmetall in erster Linie gebraucht? Was hat ein Meteoriteneinschlag in Kanada mit Eisen und Nickel zu tun? Antworten zu diesen und vielen weiteren spannenden Fragen bietet dieses anschauliche Buch.

Den Hauptteil bildet eine Einführung in die Lagerstättenkunde, in der nicht nur die wichtigsten Lagerstättentypen vorgestellt, sondern auch die grundlegenden Prozesse erklärt werden, die zu einer Anreicherung der jeweiligen Metalle geführt haben. Dabei geht es nicht nur um magmatische, hydrothermale oder sedimentäre Prozesse und um Verwitterung, sondern auch um den plattentektonischen Rahmen und um die Veränderungen in der Erdgeschichte. Im Kapitel zur fossilen Energie werden Erdöl und Erdgas ebenso behandelt wie unkonventionelle Quellen wie Schiefergas und das viel diskutierte Fracking. Schließlich gehen die Autoren auch auf wirtschaftliche Aspekte ein wie die Entwicklung von Rohstoffpreisen und die Faktoren, die einen Abbau profitabel machen.

Florian Neukirchen & Gunnar Ries
Die Welt der Rohstoffe
Lagerstätten, Förderung und wirtschaftliche Aspekte
Springer-Verlag, Heidelberg 2016, 2. Auflage, 357 Seiten, gebunden, 39,99 Euro
ISBN 978-3-662-48241-4

Quelle: Springer-Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Die Welt der Rohstoffe
FACHBUCH-AKTUELL_Die Welt der Rohstoffe.pdf (33.07KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Die Welt der Rohstoffe
FACHBUCH-AKTUELL_Die Welt der Rohstoffe.pdf (33.07KB)

 

Natur- und Landschaftsschutzrecht


18.01.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ NATUR & LANDSCHAFT: Natur und Landschaft sind Lebensgrundlagen für künftige Generationen. Doch sind sie zahlreichen, zum Teil irreversiblen Schädigungen ausgesetzt. Ihr Schutz ist eine der wichtigsten Aufgaben, um Lebensräume von Menschen, Tieren und Pflanzen dauerhaft zu erhalten.

Erich Gassner stellt die vielfältigen rechtlichen Instrumente des Natur- und Landschaftsschutzes in seinem Einführungswerk systematisch, mit Praxisbeispielen und Abbildungen vor: Von grundlegenden verfassungsrechtlichen Perspektiven zu bereichsspezifischen Fachgesetzen, von fachbereichsübergreifendem Planungsrecht zum zunehmend bedeutsamen Umweltschadensrecht. Dabei werden aktuelle Entwicklungen bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Konfliktbewältigung einbezogen.

Die aktuelle Neuauflage vertieft insbesondere das Thema Flächenschutz und trägt dem stetig gewachsenen Stellenwert des Artenschutzrechts mit einem zusätzlichen Kapitel sorgfältig Rechnung. Die neue Materie des Meeresumweltschutzes wird in ihrer inter- und supranationalen Einbindung konkretisiert.

Erich Gassner
Natur- und Landschaftsschutzrecht
ESV - Erich Schmidt Verlag, 2., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage, Berlin 2016, 296 Seiten, broschiert, 42,00 Euro
ISBN 978-3-503-16797-5

Quelle:
ESV - Erich Schmidt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Natur und Landschaftsschutzrecht
FACHBUCH-AKTUELL_Natur- und Landschaftsschutzrecht.pdf (32.3KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Natur und Landschaftsschutzrecht
FACHBUCH-AKTUELL_Natur- und Landschaftsschutzrecht.pdf (32.3KB)