Fachbuch AKTUELL

+++ Uli Hauser +++ Buch des Monats Juni 2018 +++ Geht doch! +++

GEBÄUDE & ARCHITEKTUR

Planen +++ (Um-)Bauen +++ Energetisch Sanieren +++ Gärten  +++ Parkanlagen

Rissbildungen im Stahlbetonbau


25.05.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Risse gehören zu den unvermeidbaren Erscheinungen im Stahlbetonbau. Ihre wesentlichste Kenngröße, die Rissbreite, ist seit einigen Jahren mit einem genormten Berechnungsverfahren Bestandteil der europäischen Stahlbetonnormen.

Das Buch „Rissbildungen im Stahlbetonbau“ befasst sich mit Fragen der Zuverlässigkeit von Rissbreitenberechnungen und -messungen, den Ursachen von Rissen, Zwangspannungen und frühen Verformungen, der Begrenzung der Rissbreiten durch Bewehrung, dem Einfluss von Rissen auf die Dauerhaftigkeit von Stahlbetonkonstruktionen und der Rissproblematik bei wasserundurchlässigen Betonbauwerken. Es berücksichtigt den aktuellen Normenstand und vermittelt Hintergrundwissen zum Verständnis der Vorgänge bei der Rissentstehung. Gleichzeitig sollen aber auch die Grenzen aufgezeigt werden, die einer Vermeidung der Rissbildung und einer Rissbreitenbegrenzung durch die Bewehrung gezogen sind.

Stefan Röhling & Heinz Meichsner
Rissbildungen im Stahlbetonbau
Ursachen - Auswirkungen - Maßnahmen
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2018, 513 Seiten, 520 Abb. u. 50 Tab, gebunden, 79,00 Euro
ISBN  978-3-8167-9645-9

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Rissbildungen im Stahlbetonbau
FACHBUCH-AKTUELL_Rissbildungen im Stahlbetonbau.pdf (31.74KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Rissbildungen im Stahlbetonbau
FACHBUCH-AKTUELL_Rissbildungen im Stahlbetonbau.pdf (31.74KB)


Schäden an Abdichtungen in Innenräumen


25.04.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Abdichtungen in Innenräumen wie Bädern, Sportstätten, Gewerbeküchen oder produzierenden Betrieben können auf vielfältige Weise ausgeführt werden. Die Bandbreite der existierenden Abdichtungsverfahren und -produkte bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken mit beträchtlichem Schadenspotenzial.

Marc Göbelsmann erklärt, welche Abdichtungsbauarten für die unterschiedlichen Einwirkungen geeignet sind. Die technischen Regelungen zu Abdichtungen in Innenräumen wurden in DIN 18534 gerade vollständig überarbeitet. Der Autor erläutert diese Grundlagen und gibt Handlungsempfehlungen für nicht präzise geregelte Fälle. Anhand von Schadensbeispielen erläutert er häufig anzutreffende Planungs- und Ausführungsfehler.

Damit stellt das Buch eine wertvolle Hilfe für Bausachverständige dar. Die ergänzenden Hinweise zur Schadensvermeidung sind besonders für Planer und Ausführende interessant.

Marc Göbelsmann
Schäden an Abdichtungen in Innenräumen
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2018, 3., vollst. neu bearb. Aufl., Reihe Schadenfreies Bauen, Band 8, 153 Seiten, 105 Abb. u. 5 Tab., gebunden, 42,00 Euro
ISBN 978-3-7388-0025-8

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Schäden an Abdichtungen in Innenräumen
FACHBUCH-AKTUELL_Schäden an Abdichtungen in Innenräumen.pdf (31.52KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Schäden an Abdichtungen in Innenräumen
FACHBUCH-AKTUELL_Schäden an Abdichtungen in Innenräumen.pdf (31.52KB)


Innenabdichtungen


20.04.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Das komplexe Feld der Innenabdichtungen wird in diesem Band der Reihe „Bauen im Bestand“ vor dem Hintergrund der neuen Normenreihe DIN 18531 bis 18535 ausführlich beschrieben.

Bei einer Sanierung ist es nicht immer möglich erdberührtes Mauerwerk freizulegen und von außen abzudichten. Eine Innenabdichtung sollte aber grundsätzlich nur dann erfolgen, wenn die Außenabdichtung aus technischen oder wirtschaftlichen Gründen nicht möglich ist.

Die Autoren stellen den Themenkomplex der nachträglichen Abdichtung durch WU-Konstruktionen aus Stahlbeton von der Grundlagenermittlung bis zur Bauausführung ausführlich dar. Das Vorgehen bei Untersuchungen zur Schadensfindung wird erläutert und verschiedene Analyseverfahren werden besprochen. Darüber hinaus werden Anwendungen und Grenzen mineralischer Innenabdichtungen aufgezeigt, verschiedene Verfahren der Bauwerkstrocknung beschrieben und Maßnahmen zur Qualitätssicherung dargelegt.

Ein ausführlicher Anhang mit Leistungsverzeichnissen, kalkulatorischen Arbeitszeitrichtwerten, Abrechnungsgrundlagen und Checklisten für Probenahmen und Ortsbegehungen runden den Band zu einem praktischen Hilfsmittel ab.

Björn Dahmen, Jens Engel, Gero Hebeisen, Ralf Hunstock, Arnt Meyer, Rainer Spirgatis, Ingo Thümler
Innenabdichtungen
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 212 Seiten, 130 Abb. u. 23 Tab., gebunden, 48,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9484-4

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Innenabdichtungen
FACHBUCH-AKTUELL_Innenabdichtungen.pdf (32.99KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Innenabdichtungen
FACHBUCH-AKTUELL_Innenabdichtungen.pdf (32.99KB)


Barrierefreies Bauen - Funktions- und Konstruktionsmängel


01.03.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Fehlende Bewegungsflächen, schwer lesbare Beschriftungen, Stufen, kaum Bedienelemente, zu kurze Handläufe – die Liste funktionaler Mängel beim Barrierefreien Bauen ist oft lang.

Hinzu können schwerwiegende konstruktive und bauphysikalische Fehler kommen, wie zum Beispiel durch undichte niveaugleiche Außentüren. Planer müssen in diesen Fällen Lösungen entwickeln, die von den allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik abweichen. Sehr leicht werden dabei entweder funktionale oder aber grundlegende baukonstruktive Aspekte übersehen.

Die Autoren, Nadine Metlitzky und Lutz Engelhardt rollen das Thema Barrierefreiheit vom Ende des Bauprozesses her auf: An bereits in der Nutzung befindlichen Objekten stellen sie typische Schwachstellen beim Barrierefreien Bauen vor. Zu jedem Fallbeispiel geben sie Lösungsansätze an und erklären, was im Neubau oder bei Umrüstungen im Bestand jeweils zu beachten ist, da damit die Gebäudenutzung für Menschen mit Behinderung ohne besondere Erschwernis möglich wird.

Dieses Buch hilft Planern, die Konflikte, die sich aus der Forderung nach barrierefreier Planung und den konstruktiven sowie bauphysikalischen Anforderungen ergeben, zu erkennen und erforderliche Sonderlösungen fundiert zu begründen. Sachverständige finden hier die Grundlagen für eine ganzheitliche Beurteilung von Mängeln und Schäden nach technischen wie nach funktionalen Gesichtspunkten.

Nadine Metlitzky & Lutz Engelhardt
Barrierefreies Bauen - Funktions- und Konstruktionsmängel
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, Reihe Schadenfreies Bauen, Band 48, 141 Seiten, 136 Abbildungen, gebunden, 42,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9960-3

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Barrierefreies Bauen - Funktions- und Konstruktionsmängel
FACHBUCH-AKTUELL_Barrierefreies Bauen - Funktions- und Konstruktionsmängel.pdf (32.52KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Barrierefreies Bauen - Funktions- und Konstruktionsmängel
FACHBUCH-AKTUELL_Barrierefreies Bauen - Funktions- und Konstruktionsmängel.pdf (32.52KB)


Landhäuser


01.02.2018+++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Wer träumt nicht von einem Haus auf dem Land? Das Buch „Landhäuser“ von Melanie Breuer zeigt zeitgemäß umgebaute Bauernhäuser und ungewöhnliche Neubauten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Ausgezeichnete Farbfotos und unterhaltsame Texte zeichnen stimmungsvolle Porträts der Häuser und ihrer Bewohner.

Exkurse zu Themen wie Lehmfarben, Naturteichen, historischen Baustoffen und Naturmaterialien liefern nützliches und interessantes Zusatzwissen.

Ein grandioses Buch für alle, die sich eine nachhaltige und naturverbundene Lebensweise wünschen und moderne, behagliche Häuser lieben!

Melanie Breuer
Landhäuser
Zeitgemäß wohnen, nachhaltig bauen
DVA – Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, 192 Seiten, 200 Farbfotos, gebunden, 39,95 Euro
ISBN 978-3-421-04076-3

Quelle: Deutsche Verlags-Anstalt, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Landhäuser - Zeitgemäß wohnen, nachhaltig bauen
FACHBUCH-AKTUELL_Landhäuser.pdf (32KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Landhäuser - Zeitgemäß wohnen, nachhaltig bauen
FACHBUCH-AKTUELL_Landhäuser.pdf (32KB)


Baukonflikte verstehen und umgehen


04.01.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Die Herausforderungen an alle Beteiligten des Planens und Bauens sind gegenwärtig so komplex wie nie. Das vermehrte Auftreten von Problemen und Konflikten ist die logische Folge.

Abhilfe ist hier nur durch eine massiv verbesserte Zusammenarbeit aller Beteiligten in Sicht. Das Buch von Albrecht Merkle richtet sich daher explizit an alle Protagonisten von Bauprojekten und vermittelt ein breites Verständnis über die innere Logik von Baukonflikten und wie diesen systemisch begegnet werden kann. Hierbei werden zum einen Möglichkeiten zur Reduktion des Konfliktpotenzials sowohl durch bessere Koordination und Kooperation als auch durch Komplexitätsreduktion erörtert. Zum anderen stellt das Buch konkrete Formen des proaktiven und konstruktiven Umgangs mit unvermeidbaren Konflikten vor und unterbreitet praktisch nachvollziehbare Denk-, Kommunikations- und Handlungsangebote für verschiedene Konfliktsituationen und -arten.

Albrecht Merkle
Baukonflikte verstehen und umgehen
Neue Wege der Kooperation
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 278 Seiten, 48 Grafiken, gebunden, 69,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9802-6

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Baukonflikte verstehen und umgehen
FACHBUCH-AKTUELL_Baukonflikte verstehen und umgehen.pdf (31.75KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Baukonflikte verstehen und umgehen
FACHBUCH-AKTUELL_Baukonflikte verstehen und umgehen.pdf (31.75KB)


UNESCO-Weltnaturerbe Reichenau


06.12.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Ein interdisziplinäres Team aus Denkmalpflegern, Konservierungs-, Natur- und Ingenieurwissenschaftlern beleuchtet in diesem Tagungsband die Gefährdungspotenziale für die Wandmalereien in der Kirche St. Georg des UNESCO-Weltkulturerbes Reichenau infolge von Klimaschwankungen.

Messungen zu den Belastungen durch Salze, mikrobiellen Befall und Staubpartikel erbrachten weitreichende Erkenntnisse zu den Schadensmechanismen. Ein Raumluftmonitoring ergab Aufschluss über die Zusammenhänge von Staubbelastung und Besucherintensität.

Hauptbestandteil des Projektes war ein Klimamonitoring und eine darauf basierende, kontrollierte Konditionierung der Raumklimaverhältnisse in Krypta und Mittelschiff als Beitrag zum langfristigen Erhalt der Wandmalereien der Kirche St. Georg.

Der Tagungsband fasst die Ergebnisse aus dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projekt zu den Wandmalereien des UNESCO-Weltkulturerbes zusammen.

Dörthe Jakobs & Harald Garrecht (Hrsg.)
UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau
Die Wandmalereien in der Kirche St. Georg
Interdisziplinarität als Schlüssel zu einer nachhaltigen Denkmalpflege
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 246 Seiten, 240 Abbildungen, broschiert, 39,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9889-7

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau
FACHBUCH-AKTUELL_UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau.pdf (32.22KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau
FACHBUCH-AKTUELL_UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau.pdf (32.22KB)


Häuser der 70er- und 80er- Jahre


06.11.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Viele Häuser aus den 1970er- und 1980er-Jahren gehen derzeit in jüngere Hände über. Oft sind damit umfangreiche Renovierungen und Modernisierungen verbunden. Das kann gestalterische, konstruktive oder energetische Gründe haben.

Wie sich diese hochaktuelle Bauaufgabe gelungen realisieren lässt, zeigt dieses Buch. Die Bandbreite der Projekte reicht dabei von sensi-blen Konzepten, die den ursprünglichen Charakter bewahren, bis hin zu radikalen Umbauten, vom schlichten Bungalow bis zur noblen Villa.

Die Entwürfe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden umfangreich mit professionellen Fotos, informativen Texten und übersichtlichen Planzeichnungen vorgestellt. Ein umfassender Praxisteil erläutert die konstruktiven Besonderheiten und geeignete Sanierungsmaßnahmen.

Johannes Kottjé
Häuser der 70er- und 80er-Jahre
Renovieren – umbauen - modernisieren
DVA – Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, 176 Seiten mit 220 Farbabbildungen und 50 Grundrissen, gebunden, 49,95 Euro
ISBN 978-3-421-04069-5

Quelle: Deutsche Verlags-Anstalt, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Häuser der 70er- und 80er-Jahre
FACHBUCH-AKTUELL_Häuser der 70er- und 80er-Jahre.pdf (32.15KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Häuser der 70er- und 80er-Jahre
FACHBUCH-AKTUELL_Häuser der 70er- und 80er-Jahre.pdf (32.15KB)


Altersgerecht wohnen und leben im Quartier


14.09.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Damit Menschen auch künftig solange und so gut wie möglich im vertrauten Lebensumfeld alt werden können, muss ein Umdenken bei der Stadtentwicklung und Stadtplanung sowie in der Wohnungswirtschaft stattfinden.

Wie sind Quartiere für die Zukunft gut aufgestellt? Was können gemeinschaftliche Wohnformen leisten? Und wie können Kommunikation und Kooperation dazu beitragen? Diese Fragen behandelt die Publikation.

Gemeinschaftliche Wohnformen, alters- und generationengerechte Quartiersanpassung, Bewegungsräume und digitale Vernetzung im Quartier sind Modelle für "Aging in Place".

Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis zeigen Chancen, Herausforderungen und Perspektiven, die mit diesen Modellen verbunden sind. Die Bedürfnisse und Wünsche der wachsenden Gruppe der Älteren an das Wohnen, an ihre Quartiere und an die Stadt sind vielfältig. Vor allem das Wohnquartier rückt als wichtiger Bezugsraum des Lebens im Alter in den Blickpunkt.

Als Akteure von "Aging in Place" sind insbesondere Stadtentwicklung und Stadtplanung, Wohnungswirtschaft und Einzeleigentümer, soziale Verbände und Initiativen sowie weitere zivilgesellschaftliche Akteure gefragt, Lösungsansätze zu entwickeln und umzusetzen.

Heidi Sinning (Hrsg.)
Altersgerecht wohnen und leben im Quartier
Trends, Anforderungen und Modelle für Stadtplanung und Wohnungswirtschaft
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 239 Seiten, 79 Abbildungen und 13 Tabellen, gebunden, 59,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9950-4

Quelle: Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Altersgerecht wohnen und leben im Quartier
FACHBUCH-AKTUELL_Altersgerecht wohnen und leben im Quartier.pdf (32.61KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Altersgerecht wohnen und leben im Quartier
FACHBUCH-AKTUELL_Altersgerecht wohnen und leben im Quartier.pdf (32.61KB)


Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen


14.06.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Die Errichtung einer Photovoltaikanlage erscheint vielen Hausbesitzern als vorteilhafte Investition. Verkäufer und Installateure dieser Anlagen versprechen in erster Linie einen garantierten Gewinn und eine wartungsfreie Anlage.

Jedoch sollten sich alle privaten Anlagenbetreiber unbedingt die folgenden Fragen zu ihrer Investition im Vorfeld stellen: Bringt die geplante Anlage wirklich den erwarteten Ertrag? Gelten die Garantien, wenn der Installateur oder der Hersteller nicht mehr greifbar sind? Welche Verantwortung trägt der Eigentümer? Was ist in den laufenden Betriebsjahren noch zu beachten und zu erwarten?

Nur ein geringer Teil der privaten Anlagenbetreiber ist ausreichend informiert, da Fachzeitschriften aus der Photovoltaik- oder Energiebranche meist im gewerblichen Bereich zu finden sind.

Dieses Buch widmet sich ausführlich den grundlegenden Informationen für private Anlagenbetreiber. Es vermittelt technischen Laien das Verständnis für die Technik, die auf seinem Dach installiert werden soll.

Wolfgang Schröder
Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 220 Seiten, 140 Abbildungen und 5 Tabellen, gebunden, 49,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9855-2

Quelle:
Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen
FACHBUCH-AKTUELL_Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen.pdf (31.67KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen
FACHBUCH-AKTUELL_Privater Betrieb von Photovoltaikanlagen.pdf (31.67KB)


Energieeffiziente Nichtwohngebäude


10.05.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Vierzig Prozent des bundesweiten Wärmeverbrauchs zur Gebäudebeheizung wird durch Nichtwohngebäude verursacht, aber erst seit dem Jahr 2015 wird der Effizienzhaus-Standard bei Nichtwohngebäuden gefördert und somit gewürdigt.

Die Realisierung von energieeffizienten Nichtwohngebäuden sowie deren energetische Bilanzierung sind komplexe Aufgabenstellungen, denn die Planung eines energieeffizienten Nichtwohngebäudes sowie der Bau oder das Modernisieren erfordern integrale und interdisziplinäre Ansätze. Zusätzlich sind Prozesse auf der Stadtebene notwendig, damit die Transformation hin zu einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung bzw. Smart City gelingt. Die anstehenden Baumaßnahmen verursachen dabei Investitionskosten auf der Stadtebene, die für volkswirtschaftliche und politische Betrachtungen von Interesse sind.

Daher wendet sich dieser Leitfaden an alle am Bau beteiligte Planer (Architekten und Ingenieure), Bauausführende (General- und Teilleistungsunternehmer), an Investoren und Immobilienökonomen, an Facilitymanager, Projektentwickler, Banken, Politiker und Stadtplaner.

Der Leitfaden erläutert die wesentlichen Grundlagen zur Bilanzierung und beschreibt Bilanzierungsbeispiele nach DIN V 18599 zu verschiedenen Nichtwohngebäudetypen. Ziel ist es, Energieeffizienzhäuser nach KfW-Standards zu realisieren. Darüber hinaus werden Handlungsempfehlungen und immobilienökonomische Aspekte für die Stadtebene aufgezeigt. Die Darstellung von Trends und zukunftsfähigen Lösungsansätzen runden den Leitfaden ab.

Achim Haman
Energieeffiziente Nichtwohngebäude
Grundlagen, Beispiele und Bilanzierungsansätze nach DIN V 18599
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 296 Seiten, 78 Abb. u. 23 Tab., gebunden, 59,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9768-5

Quelle:
Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Energieeffiziente Nichtwohngebäude
FACHBUCH-AKTUELL_Energieeffiziente Nichtwohngebäude.pdf (32.67KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Energieeffiziente Nichtwohngebäude
FACHBUCH-AKTUELL_Energieeffiziente Nichtwohngebäude.pdf (32.67KB)

 

Energiebedarf von Bürogebäuden


22.03.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Bürogebäude haben deutlich höhere Neubau- und Modernisierungsraten als Wohngebäude. Daher ist auch im Bereich dieser Nichtwohngebäude das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger geworden.

Das Buch „Energiebedarf von Bürogebäuden“ liefert dem Leser Konzepte zur energieeffizienten Gestaltung dieser Gebäudeart ohne technologische Überfrachtung. Es beinhaltet neben einer Übersicht von Haustechnik-Systemen auch Wirtschaftlichkeitsanalysen und Berechnungsergebnisse. Die Zielgruppe sind Architekten, Bauingenieure und Immobilienwirtschaftler, es kann aber auch in der einschlägigen Hochschulausbildung oder der Weiterbildung von Energieberatern und TGA-Planern verwendet werden.

Jörn Krimmling & Ondrej Flanderka
Energiebedarf von Bürogebäuden
Richtwerte und Einflussparameter für die Planung
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 162 Seiten, 47 Abb. u. 42 Tab., broschiert, 45,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9769-2

Quelle:
Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Energiebedarf von Bürogebäuden
FACHBUCH-AKTUELL_Energiebedarf von Bürogebäuden.pdf (31.92KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Energiebedarf von Bürogebäuden
FACHBUCH-AKTUELL_Energiebedarf von Bürogebäuden.pdf (31.92KB)


Das Türenbuch


23.02.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Türen verbinden Räume miteinander aber auch den Außen- mit dem Innenbereich, zugleich sind sie ein wesentliches Element der Wohnraum- und Fassadengestaltung. Sie können reine Nutzfunktion haben oder gestalterische Kunstwerke sein.

In diesem Buch beschreibt der Autor die Anforderungen, Planungen, Konstruktions- und Gestaltungsgrundsätze für Türen. Er beleuchtet die Branchensituation und geht auf die Normung und Kennzeichnung von Türen ein. Schall-, Wärme-, Einbruch-, Feuer- und Rauchschutz werden ausführlich behandelt.

Weitere Kapitel sind typischen Schäden und Reklamationen sowie der Qualitätssicherung und der VOB gewidmet. Das Buch richtet sich an Architekten, Bauherren, Gutachter, Behörden und Schreiner sowie Türenhersteller im handwerklichen und industriellen Bereich.

Rüdiger Müller
Das Türenbuch
Fachwissen für Planung und Konstruktion
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2017, 2., vollst. überarb. Aufl., 396 Seiten, 400 Abb., gebunden, 69,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9770-8

Quelle:
Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Das Türenbuch
FACHBUCH-AKTUELL_Das Türenbuch.pdf (31.42KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Das Türenbuch
FACHBUCH-AKTUELL_Das Türenbuch.pdf (31.42KB)


Gebäude mit Energiegewinn


18.01.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Die Begriffe „Gewinn“ und „Überschuss“ bezeichnen einen Ertrag nach Abzug des Aufwandes und sind eigentlich Begriffe aus der Finanzwelt. Im Bauwesen beschreiben sie Gebäude, die mehr Energie erzeugen als sie verbrauchen.

Das Buch von Marc Großklos und Margrit Schaede zeigt Ideen und Lösungen von Gebäuden mit Energiegewinn auf, konzentriert sich auf Wohngebäude (Neubauten und Sanierungsobjekte) und behandelt Gebäudegrößen vom Einfamilienhaus bis hin zum Mehrfamilienhaus.

Die Autoren gehen in der Reihenfolge und den Schritten vor, die auch Planer am konkreten Objekt gehen. Deshalb wird zu Beginn analysiert, warum und wo Gebäude mit Energiegewinn vorteilhaft sind und aus welcher Motivation heraus sie gebaut werden. Die Autoren erläutern hierzu die Bilanzierung, leiten Empfehlungen für die Planung und Umsetzung ab und liefern Hinweise zur Reduzierung des Energiebedarfs. Darauf aufbauend wird betrachtet, wie der verbleibende Bedarf gedeckt und darüber hinaus ein Überschuss erzielt werden kann.

Die Bandbreite der umgesetzten Konzepte und die architektonischen Möglichkeiten werden am Ende des Buches in Form von mehreren realisierten Beispielgebäuden dargestellt.

Marc Großklos & Margrit Schaede
Gebäude mit Energiegewinn
Schritte zum Energieüberschuss in Neubau und Bestand
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2016, 368 Seiten, gebunden, 69,00 Euro
ISBN 978-3-8167-9663-3

Quelle:
Fraunhofer IRB Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Gebäude mit Energiegewinn
FACHBUCH-AKTUELL_Gebäude mit Energiegewinn.pdf (32.25KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Gebäude mit Energiegewinn
FACHBUCH-AKTUELL_Gebäude mit Energiegewinn.pdf (32.25KB)


Das Umbau-Buch


17.01.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ GEBÄUDE & ARCHITEKTUR: Die Modernisierung und Anpassung bestehender Gebäude ist die Bauaufgabe unserer Zeit. Vorweg: Es lohnt sich fast immer. Doch ist das Modernisieren und Verändern alter Häuser keine leichte Aufgabe, meist sogar schwieriger als ein Neubau.

Viele Besitzer alter Häuser und Wohnungen stehen vor der Frage, wie das Alte heutigen Ansprüchen und Gewohnheiten angepasst werden kann und vor allem, ob sich das rechnet.

Und hier setzt Autor und Architekt Achim Linhardt an: Er hilft dem Eigentümer, sein Haus oder seine Wohnung richtig kennenzulernen und festzustellen, was realisierbar ist und was nicht, welche Fachleute er benötigt und wie er als kompetenter Partner mit ihnen kommuniziert, um zu einem attraktiven neu-alten Zuhause, zu kommen.

Achim Linhardt
Das Umbau-Buch
Neues Wohnen in alten Häusern
DVA – Deutsche Verlags-Anstalt, München 2016, 240 Seiten mit 302 Farbabbildungen und 204 Plänen, gebunden, 49,99 Euro
ISBN 978-3-421-03929-3

Quelle: Deutsche Verlags-Anstalt, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Das Umbau-Buch
FACHBUCH-AKTUELL_Das Umbau-Buch.pdf (31.13KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Das Umbau-Buch
FACHBUCH-AKTUELL_Das Umbau-Buch.pdf (31.13KB)